News & Themen

Neueste Beiträge – Gesetzesänderungen

WEG-Reform: Aktueller Entwurf darf nicht das letzte Wort sein

WEG-Reform: Aktueller Entwurf darf nicht das letzte Wort sein

vom 26.05.2020

Wohnungseigentümer müssen stets die Kontrolle über ihr Eigentum haben können

Haus & Grund begrüßt Einigung beim Mietrecht

Haus & Grund begrüßt Einigung beim Mietrecht

vom 27.11.2018

Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland begrüßte die heutige Einigung von CDU/CSU und SPD über Änderungen des Mietrechts. „Die Große Koalition scheint erkannt zu haben, dass sie Wohnungspolitik nur mit den privaten Kleinvermietern machen kann“, kommentierte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke.

Mietrechtsänderungsgesetz - noch kein Regierungsentwurf

Mietrechtsänderungsgesetz - noch kein Regierungsentwurf

vom 07.06.2018

"Die von Bundesjustizministerin Barley vorgelegten Mietrechtsänderungspläne gehen an vielen Stellen über den Koalitionsvertrag hinaus. Die Große Koalition muss nacharbeiten." So kommentierte Kai Warnecke, Präsident des Eigentümerverbandes Haus & Grund Deutschland, den bekannt gewordenen Entwurf eines Mietrechtsanpassungsgesetzes.

Fachsprechstunden zu neuen Normen für Festbrennstoff-Heizungen

Fachsprechstunden zu neuen Normen für Festbrennstoff-Heizungen

vom 20.09.2017

Die Stadt Leipzig bietet erste Fachsprechstunden zu neuen Vorschriften für Feuerungsanlagen an.

Geändertes Mess- und Eichgesetz in Kraft getreten

Geändertes Mess- und Eichgesetz in Kraft getreten

vom 26.04.2016

Das Erste Gesetz zur Änderung des Mess- und Eichgesetzes ist am 19. April 2016 in Kraft getreten (BGBl I 2016, 718).

Rauchwarnmelder jetzt Pflicht in Sachsen

Rauchwarnmelder jetzt Pflicht in Sachsen

vom 01.02.2016

Seit dem 01. Januar 2016 müssen Hauseigentümer auch in Sachsen Neubauten mit Rauchwarnmeldern ausstatten. Gleiches gilt für erheblich umgebaute Gebäude.

Rauchwarnmelderpflicht in Sachsen geplant

Rauchwarnmelderpflicht in Sachsen geplant

vom 14.06.2015

Als eines der letzten Bundesländer plant nun auch der Freistaat Sachsen, eine Rauchmelderpflicht einzuführen. Darauf weist das Forum Brandrauchprävention hin.

NEUES INFOBLATT: Neue Regelungen zum Mess- und Eichwesen

NEUES INFOBLATT: Neue Regelungen zum Mess- und Eichwesen

vom 26.03.2015

Seit 1. Januar 2015 gelten das neue Mess- und Eichgesetz (MessEG) sowie die zugehörige Mess- und Eichverordnung (MessEV). Das Informationsblatt INFO.39 informiert darüber, was Vermieter und Wohnungseigentümer dabei beachten sollten.

Informationen zum neuen Eichgesetz

Informationen zum neuen Eichgesetz

vom 11.02.2015

Das neue Mess- und Eichgesetz (MessEG) ist am 1. Januar 2015 in Kraft getreten. Gleichzeitig tritt das bisherige Eichgesetz außer Kraft. Haus & Grund hat für seine Mitglieder Informationen zu speziellen Themen, die sich aus dem Mess- und Eichgesetz und der Mess- und Eichverordnung ab dem 1. Januar 2015 ergeben, zusammengestellt.

Informationen zum neuen Eichgesetz

Informationen zum neuen Eichgesetz

vom 11.02.2015

Das neue Mess- und Eichgesetz (MessEG) ist am 1. Januar 2015 in Kraft getreten. Gleichzeitig ist das bisherige Eichgesetz außer Kraft getreten. Haus & Grund hat für seine Mitglieder Informationen zu speziellen Themen, die sich aus dem Mess- und Eichgesetz und der Mess- und Eichverordnung ab dem 1. Januar 2015 ergeben, zusammengestellt.

Neue Tücken beim Kauf von Mehrfamilienhäusern

Neue Tücken beim Kauf von Mehrfamilienhäusern

vom 09.02.2015

Wie Beratungspraxis von Haus & Grund zeigt, wird so mancher Kauf von Mehrfamilienhäusern in der letzten Zeit von der neu geregelten Kündigungsbeschränkung in § 577a Abs. 1a BGB durchkreuzt. Die Rede ist von der seit Mai 2013 geltende Kündigungsbeschränkung bei dem Erwerb von Häusern durch Erwerbermehrheiten.

Energie einsparen in Wohngebäuden

Energie einsparen in Wohngebäuden

vom 07.01.2015

Die Bundesregierung hat bei ihrer jüngsten Überarbeitung der Energieeinsparverordnung die Eigentümer von Bestandsgebäuden mit neuen Maßnahmen weitgehend verschont. Dennoch sind auch in diesem Jahr einige Fristen zu beachten, da bei einem Verstoß neuerdings ein Bußgeld droht.

Gesetzliche Neuregelungen für Hauseigentümer zum Jahresanfang 2015

Gesetzliche Neuregelungen für Hauseigentümer zum Jahresanfang 2015

vom 01.01.2015

Zum Jahresanfang 2015 treten viele gesetzliche Neuregelungen in Kraft: für Hauseigentümer sind u.a. die Austauschpflicht für alte Heitgeräte und die Zuschüsse für Vor-Ort-Beratungen bei energetischen Sanierungen interessant.

Wärmedämmung: Dämmen mit Polystyrol könnte bald teurer werden

Wärmedämmung: Dämmen mit Polystyrol könnte bald teurer werden

vom 17.12.2014

Um Hausfassaden zu dämmen, wurde bisher häufig Polystyrol verwendet. Es ist im Vergleich zu anderen Materialien günstig. Aber dieser Vorteil könnte bald verschwinden. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin.

Legionellenbefall und Mietminderung

Legionellenbefall und Mietminderung

vom 19.08.2014

Seit 01.11.2011 sind Vermieter von Mehrfamilienhäusern verpflichtet, Trinkwasser auf Legionellenbefall untersuchen zu lassen, wenn in ihren Häusern Trinkwasser zentral erwärmt wird. Die Erstuntersuchungen mussten bis 31.12.2013 abgeschlossen sein. Nun liegt eine erste Entscheidung aus der Instanzrechtsprechung vor, die sich mit der Minderungshöhe in Fällen des Legionellenbefalls befasst (AG Dresden, Urt. v. 11.11.2013 - 148 C 5353/13).

Arbeitshilfe zu Pflichtangaben in Immobilienanzeigen bei alten Energieausweisen

Arbeitshilfe zu Pflichtangaben in Immobilienanzeigen bei alten Energieausweisen

vom 28.05.2014

Das Bundesministerium für Wirtschaft hat eine Arbeitshilfe zu den Pflichtangaben in Immobilienanzeigen bei alten Energieausweisen veröffentlicht. Anhand der Arbeitshilfe sollen die vorhandenen Energieausweise leichter in die jeweiligen Ausweis-Generationen eingeordnet werden, um dann feststellen zu können, wie lange die Ausweise noch weiter genutzt werden dürfen.

Angabe der Effizienzklasse A+ bis H ab 2015 Pflicht

Angabe der Effizienzklasse A+ bis H ab 2015 Pflicht

vom 04.11.2013

Genauso wie heute bereits bei Elektrogeräten, sollen ab 2015 auch Wohngebäude gemäß ihrem errechneten Energiebedarf in Effizienzklassen von A+ bis H eingeteilt werden. Laut Haus & Grund wird mit dieser Kennzeichnung eine Transparenz vorgetäuscht, die es tatsächlich nicht gibt. Denn entscheidend für den Mieter ist nicht der kwh-Bedarf, sondern die Energiekosten. Dem Käufer interessiert dagegen der Sanierungsbedarf, der durch Effizienzklassen nicht darstellbar ist.

Mietrechtsreform passiert Bundesrat

Mietrechtsreform passiert Bundesrat

vom 01.02.2013

"Nach dem heutigen Votum des Bundesrates können die notwendigen Mietrechtsänderungen nun endlich bald in Kraft treten. Damit hat sich doch noch die wohnungspolitische Vernunft durchgesetzt", kommentierte Haus & Grund-Präsident Rolf Kornemann heute in Berlin die Entscheidung der Länderkammer. Er begrüßte, dass die rot-grün regierten Ländern mit ihren Änderungsvorschlägen letztlich gescheitert seien.

Mietrechtsreform ist nachhaltig und richtig: Bundestag beschließt Novelle

Mietrechtsreform ist nachhaltig und richtig: Bundestag beschließt Novelle

vom 21.12.2012

Mit 308 Ja-Stimmen hat der Deutsche Bundestag am 13. Dezember 2013 das Mietrechtsänderungsgesetz beschlossen und dabei erstmals seit Jahrzehnten wieder die Interessen der privaten Vermieter im Blick gehabt. Mit dem Gesetz hat die Regierungskoalition ihre Ankündigungen aus dem Koalitionsvertrag weitgehend umgesetzt.

12