Aktuelles

Aktuelles

Wohnungsleerstand in Leipzig

Wohnungsleerstand in Leipzig

vom 02.02.2017

Zum Jahresende 2015 standen etwa 19.000 Wohnungen in Leipzig leer. Das geht aus dem letzten statistischen Quartalsbericht der Stadt Leipzig hervor.

Haus & Grund Sachsen kritisiert Kürzungen bei der Richtlinie für Wohnraumförderung im Freistaat

Haus & Grund Sachsen kritisiert Kürzungen bei der Richtlinie für Wohnraumförderung im Freistaat

vom 04.11.2016

Zur beabsichtigen Änderung der Richtlinie zur Wohnraumfördrung im Freistaat hat sich der Landesverband der sächsischen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer kritisch geäußert.

MobiPro-EU Projekt: Wohnungen ab September für junge Auszubildende aus Spanien gesucht

MobiPro-EU Projekt: Wohnungen ab September für junge Auszubildende aus Spanien gesucht

vom 26.07.2016

Die LBW - Aus- und Fortbildungsgesellschaft mbH sucht Wohnungen ab Anfang September für junge Auszubildende aus Spanien, die am MobiPro-EU Projekt teilnehmen.

Aktuelle Wohnbedarfe des DRK für Geflüchtete mit Aufenthaltstitel

Aktuelle Wohnbedarfe des DRK für Geflüchtete mit Aufenthaltstitel

vom 21.04.2016

Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Leipzig-Stadt e.V., sucht Wohnungen für Geflüchtete mit Aufenthaltstitel.

Kommunale Bürgerumfrage 2015: Schnellbericht "Wohnen und Umziehen"

Kommunale Bürgerumfrage 2015: Schnellbericht "Wohnen und Umziehen"

vom 12.04.2016

Die Eigentumsquote als Maß dafür, wie viele Leipziger im eigenen Wohneigentum leben, ist mit 12 % der Leipziger Haushalte schwach ausgeprägt. Das geht aus dem Schnellbericht zur Kommunalen Bürger Umfrage 2015 der Stadt Leipzig hervor, der heute veröffentlicht wurde.

Haus & Grund fordert klare Linie in der Wohnungs- und Klimapolitik

Haus & Grund fordert klare Linie in der Wohnungs- und Klimapolitik

vom 23.02.2016

Eine klare Linie in der Wohnungs- und Klimapolitik fordert der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland angesichts neuer Klimaschutzpläne aus dem Bundesumweltministerium.

Mietwohnungsbau: Maßnahmen zur steuerlichen Förderung ineffektiv

Mietwohnungsbau: Maßnahmen zur steuerlichen Förderung ineffektiv

vom 08.02.2016

Die heute im Kabinett beschlos­senen Maßnahmen zur steuer­lichen Förderung des Miet­wohnungs­baus sind ein reines Stroh­feuer. Die degres­sive Ausge­stal­tung der Abschrei­bung wird vor allem Speku­lanten anziehen, die eine kurz­fristige Steuer­ersparnis erzielen wollen.

Bundesregierung will Wohnungsbau ankurbeln

Bundesregierung will Wohnungsbau ankurbeln

vom 03.02.2016

Die Bundesregierung will bezahlbaren Wohnraum schaffen und fördert deshalb den Neubau von Mietwohnungen in Gebieten mit einer angespannten Wohnungslage. Das geht aus einer Pressemitteilung der Bundesregierung hervor (zitiert nach juris).

123