Aktuelles  >  Anhebung der Sätze für die Kosten der Unterkunft (KdU) ab dem 01.04.2018

Anhebung der Sätze für die Kosten der Unterkunft (KdU) ab dem 01.04.2018

26.03.2018

Anhebung der Sätze für die Kosten der Unterkunft (KdU) ab dem 01.04.2018

Wie die Leipziger Volkszeitung berichtete, gelten ab dem 01.04.2018 in Leipzig neue Sätze für die Kosten der Unterkunft (KdU).

Für Ein-Personen-Haushalte bedeutet dies eine Erhöhung der Wohnkosten-Sätze um 2,25 % auf 335,38 €. Der KdU-Rahmen steigt für zweiköpfige Bedarfsgemeinschaften um 3,44 % auf 447,30 €, für dreiköpfige Familien um 4,2 % auf 567,21 € an. Die niedrigste Erhöhung erfolgt bei vierköpfigen Familien um 1,6 % auf 639,16 €.

Im Schnitt ist damit eine Erhöhung um 2,64 % geplant. Die letzte Anpassung der Wohnkosten-Sätze fand im Dezember 2014 statt.

Die Höhe der KdU-Sätze kann nicht frei von der Kommune festgelegt, sondern muss durch ein statisches Verfahren ermittelt werden. Dazu werden die Datensätze des aktuellen Mietspiegels herangezogen.

Eine Anpassung der Wohnkosten-Sätze für Leipzig könnte bereits Ende des Jahres mit dem Erscheinen des neuen Mietspiegels stattfinden.

 

Haus & Grund Leipzig | P. Witticke

Mehr zum Thema

29 Prozent aller Sozialwohnungen werden von privaten Eigentümern vermietet

29 Prozent aller Sozialwohnungen werden von privaten Eigentümern vermietet

vom 08.01.2016

Private Eigentümer stellen knapp 430.000 Sozialwohnungen zur Verfügung. Das sind 29 Prozent aller Sozialwohnungen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland unter Hinweis auf die Studie „Privateigentümer von Mietwohnungen in Mehrfamilienhäusern“ des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hin.

Richtwerte für die Kosten der Unterkunft im Landkreis Leipzig

Richtwerte für die Kosten der Unterkunft im Landkreis Leipzig

vom 03.02.2015

Die Richtwerte für die angemessenen Kosten der Unterkunft im Landkreis Leipzig für Leistungsempfänger der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) und der Sozialhilfe (SGB XII) wurden vom Kreistag am 20.02.2013 beschlossen. Sie sind derzeit noch aktuell.

Neues Konzept für angemessene Kosten der Unterkunft ab 2015

Neues Konzept für angemessene Kosten der Unterkunft ab 2015

vom 02.01.2015

Die Stadt Leipzig hat ihre neue Richtlinie für angemessene Kosten der Unterkunft ab 01.01.2015 vorgelegt. Mit diesem Konzept werden die seit September 2012 geltenden Richtwerte für angemessene Unterkunftskosten angehoben.

zurück